• FC 64 Kirchberg Tennis

Zweiter Tennis-Titel in Folge

U14-Mädchen des FC Kirchberg verteidigen den Titel ungeschlagen – verkleinerte Meisterschaft

Kirchberg. Trotz einer längeren Corona-bedingten Trainingspause, aber mit beachtlichem Ehrgeiz und Fleiß, schafften es die U14-Mädchen des FC Kirchberg der Abteilung Tennis erneut, Meister in der Bezirksklasse 2 zu werden. Sie feiern somit den zweiten Titel in Folge. Das vierköpfige Team, bestehend aus Lavinia Arndt, Hannah Ellinger, Amelie Erber und Amelie Heller, bezwang die U14-Mädchen des TC Eggenfelden, des TC Malgersdorf und des TC Gergweis mit 6:0-Punkten und 14:4-Match-Punkten. Auch wenn es in diesem Jahr aufgrund der besonderen Bedingungen nur eine verkleinerte Meisterschaft mit nur drei Begegnungen gab, verteidigten die Kirchberger Mädchen ihren Titel ungeschlagen. Dabei standen Spaß und Fairness stets an oberster Stelle. Stolz auf seine Mädels ist nicht zuletzt ihr Mannschaftsführer Lothar Heller, der voll des Lobes über die tollen Ergebnisse war.

Foto

Freuen sich über ihren Titelgewinn: (von links) Amelie Heller, Amelie Erber, Hannah Ellinger und Lavinia Arndt

15 Ansichten

© 2014-2019 by FC Kirchberg Abteilung Tennis

  • Facebook
  • Instagram