• FC 64 Kirchberg Tennis

„Mädchen 14“ ungeschlagen Meister

Kirchberg. In der Abteilung Tennis des FC Kirchberg gibt es Grund zum Feiern. Lavinia Arndt, Amelie Erber, Alma Hardau und Amelie Heller starteten in dieser Tennissaison in der Gruppe „Mädchen 14“ und blieben in der Bezirksklasse 2 in allen Spielen ungeschlagen. Somit erreichten sie 10 : 0 Punkte. Mannschaftsführer Lothar Heller rechnete vor, dass die jungen Damen insgesamt 25 : 5 Matchpunkte einfahren konnten. Beim letzten Spiel gegen den TC Malgersdorf hätte sogar nur ein Unentschieden gereicht, aber auch dieses Match wurde mit 4 : 2 gewonnen. Trainer Lukas Wernthaler war voll des Lobes über das Erreichte und hob besonders den Trainingsfleiß der jungen Spielerinnen hervor. - ed

Foto (X. Eder)

Zwar mit dem Sektglas aber natürlich „nur“ mit glasklarem Wasser darin stießen die Siegerinnen auf ihre gewonnene Meisterschaft an (von links) Lavinia Arndt, Amelie Erber, Alma Hardau und Amelie Heller.

0 Ansichten

© 2014-2019 by FC Kirchberg Abteilung Tennis

  • Facebook
  • Instagram